Ko-Pros und MAK

MAK

Hinter den Abkürzungen „Ko-Pros“  und „MAK“ stecken die Worte Konfirmandenprojekte und Jugend-Mitarbeiterkreis. Während der Konfirmandenzeit finden für die Jugendlichen freiwillige Angebote, die sogenannten Ko-Pros, statt. Dieses sind zum Beispiel: Bowlen, Pizza backen und eine zweite Freizeit. Geleitet werden diese Projekte von ehrenamtlichen Jugendlichen - dem MAK.
Du hast Lust im MAK mitzumachen? Dann melde dich einfach im Pfarramt.